MCP – Mindful Compassionate Parenting

Weniger Stress im Elternsein durch Achtsamkeit und Selbstfürsorge

Weniger Stress im Elternsein durch Achtsamkeit und Selbstfürsorge

Mindful Compassionate Parenting ist ein Programm für Eltern mit Achtsamkeits- und Selbstmitgefühlsübungen für den Familienalltag. Es befähigt dich, deine eigenen unbewussten Reaktionsmuster und Stressreaktionen zu erkennen, zu verstehen und zu verändern.

Mindful Compassionate Parenting lässt Gelassenheit wachsen und bringt mehr Selbstvertrauen in dein Elternherz. Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl helfen dir und deiner Familie durch die täglichen Herausforderungen. Das Kultivieren des Positiven unterstützt eure Bindung und die Entfaltung der schönen Momente eures Familienalltages.

Das MCP-Curriculum ist eine Weiterentwicklung des klassischen MBSR-Programms und orientiert sich an den speziellen Bedürfnissen von Eltern.

Dieses Programm vermitteln zu können ist für mich ein Segen, da ich vor vielen Jahren und mit drei kleinen Kindern meine Mühe hatte, am MBSR-Programm mit seinen zeitintensiven Übungen nicht das Gefühl von Scheitern zu erleben.

Es ist eine tägliche Herausforderung, die Bedürfnisse der Kinder sowie die eigenen und vielleicht auch noch die des Partners, der weiteren Familie, der Arbeitskollegen, der Freunde usw. unter einen Hut zu bekommen.

Die achtsamkeitsbasierten Ansätze unterstützen mich mit drei Kindern und allen Herausforderungen nun täglich darin, eine Balance zu halten oder geduldig wiederzufinden, wenn es mal nicht geklappt hat. Im besten Fall haben wir in der Familie viel Freude miteinander und blicken zuversichtlich auf Probleme, die sich uns in den Weg stellen, getragen von gegenseitigem Verständnis und Geduld.

 

MCP

WAS IST MCP?

M indful
C ompassionate
P arenting

Elternsein mit Achtsamkeit und Selbstmitgefühl

MCP unterstützt das Elternsein durch Achtsamkeit und Selbstfürsorge

Was wird durch das 10-Wochen-Training eingeübt?

  • Entwicklung und Stärkung von Selbstfürsorge, Selbstakzeptanz, Selbstmitgefühl
  • Training einer achtsamen Wahrnehmung und des achtsamen Zuhörens
  • Verbesserung der Selbstregulierung im Umgang mit schwierigen Gefühlen und Gedanken
  • Wahrnehmung und bewusster Umgang mit verinnerlichten Mustern und alten Schemata in der Beziehung
  • Reflexion eigener Kindheitserfahrungen mit unseren Eltern
  • Konstruktiver Umgang mit Konflikten sowie das Reparieren von Brüchen in der Beziehung
  • Liebe und Grenzen in der Erziehung
  • Präsenz und Bindung im Familienleben

Für wen ist das MCP-Programm geeignet?

Für alle Eltern, egal ob allein, im Tandem. als Patchwork oder in der Großelternrolle.

Wenn der Wunsch nach mehr Gelassenheit und Selbstvertrauen zur Stärkung deines Elternherz da ist.

Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl helfen dir und deiner Familie durch die täglichen Herausforderungen. Das Kultivieren des Positiven unterstützt eure Bindung und die Entfaltung der schönen Momente eures Familienalltages.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung